• Luxus-Appartement:
    Abendsonne Abendsonne

  • Luxus-Appartement:
    Am Geigenbühel I Geigenbühel I

  • Luxus-Appartement:
    Am Geigenbühel II Geigenbühel II

  • Luxus-Appartement:
    Alpenpanorama Alpenpanorama

  • Luxus-Appartement:
    Alpenblick Alpenblick

  • Luxus-Appartement:
    Penthouse

  • Luxus-Appartement:
    Klingenstadt I

  • Luxus-Appartement:
    Klingenstadt II

Corona (Covid-19)

27 Sep

posted by

Categories: Seefeld / Tirol

Comments: 0

SITUATION UND MASSNAHMEN UM COVID-19

Ist ein Urlaub in der Olympiaregion Seefeld derzeit sicher?

Aufgrund der Jahreszeit sind aktuell weniger Gäste vor Ort und es ist noch einfacher, Abstand zu halten. In der Olympiaregion Seefeld gibt es derzeit (Stand 27.9.2020,9.30 Uhr) trotz flächendeckender, wöchentlicher Tests der Mitarbeiter von Hotellerie und Gastronomie nur zwei aktiv positive COVID-19 Erkrankungen. Diese Fälle sind in Seefeld aufgetreten und die Personen wurden umgehend abgesondert.

Sind Reisen nach Tirol auch trotz Reisewarnung weiterhin möglich?

Reisen und Urlaub in Tirol ist weiterhin möglich. Bei der Wiedereinreise nach Deutschland ist jedoch ein negativer COVID-19-Test vorzuweisen. Alternativ kann auch eine 14-tägige häusliche Quarantäne in Kauf genommen werden.

Können freiwillige Coronatests in der Region gemacht werden?

Seit Bekanntwerden der deutschen Reisewarnung für Tirol haben wir umgehend PCR-Tests organisiert, die wir bis vorerst 26.10.2020 unseren Gästen in der Region anbieten. Ab Mittwoch, den 30.9. können sich unsere Gäste zu einem Spezialtarif von € 40,00 testen lassen. Diese Tests werden vier Mal pro Woche an einer eigens eingerichteten Screening-Station in der Region durchgeführt und das Ergebnis steht innerhalb von 24 bis 48 Stunden fest. Es hebt die häusliche Quarantäne auf (Sonderregelungen einzelner Bundesländer sind allerdings möglich, z.B. in Schleswig-Holstein). Nähere Informationen zur Anmeldung, den Testzeiten etc. finden Sie auf unserer Website.

Was bedeutet die Reisewarnung für Tirol für meinen Winterurlaub?

Aufgrund der im September von der österreichischen Bundesregierung verordneten strengeren Corona-Maßnahmen gehen wir von einem Rückgang der aktiven Fälle in den nächsten Wochen und einer damit verbundenen Aufhebung der Reisewarnung bis zum Beginn der Wintersaison aus. Wir sind verantwortungsvolle Gastgeber. So wurden auch für den Winter bereits weitreichende Maßnahmen getroffen, welche auf unserer Website zu finden sind. Dank unserer Lage am offenen Hochplateau mit viel Freiraum und Natur, können Sie bei uns einen erholsamen Urlaub genießen. Unser vielseitiges Angebot beinhaltet alles außer Après-Ski: Winterwandern, Langlaufen und Rodeln, aber auch Skifahren ohne langes Herumgondeln sind nur einige der Aktivitäten, die Sie auf unserer weitläufigen Hochebene erwarten.

Diese Information stammt vom Tourismusverband Seefeld und kann hier im Original gelesen werden!

Comments are closed.