Informationen Seefeld in Tirol

Wissenswertes im Seefelder Plateau


Inmitten der einmaligen Tiroler Bergwelt befindet sich das Seefelder Plateau, auf ca. 1200m über dem Meeresspiegel. Sowohl im Winter als auch im Sommer bietet diese Region eine traumhafte, intakte Naturkulisse und ermöglicht Lebensqualität auf höchstem Niveau, z.B.: Golfen, Reiten, Skifahren, Wandern, Paragleiten.

Eine hochmoderne Infrastruktur mit einer ausgezeichneten Nahversorgung macht Seefeld zum optimalen Urlaubsort. Die unmittelbare Nähe zu Innsbruck ca. 20 km und München sorgt für eine hervorragende Erreichbarkeit und ermöglicht ein Leben in gesunder Umwelt, unweit der Metropolen


Belegungskalender aller
Luxus – Appartements

aktueller Belegungskalender aller Ferienwohnungen in Seefeld / TirolWebCamSeefeld DorfplatzWebCamSeefeld RosshütteWebCamSeefeld HärmelekopfWebCamSeefeld OlympiazentrumWebCamSeefeld Strandperle

 
 
 
 
 

Skischulen allgemein….
Skischulen….

top


Die Olympiaregion Seefeld in Tirol gehört zum Bezirk Innsbruck Land und ist eine der beliebtesten Ferienregionen in ganz Österreich. Sie setzt sich aus den fünf Orten Mösern, Reith, Scharnitz, Leutasch und Seefeld zusammen. Sie war schon zweimal Austragungsort der Olympischen Winterspiele in den Disziplinen Langlauf und Nordische Kombination. 2012 fanden erstmalig in Innsbruck und Seefeld die Olympischen Jugend-Winterspiele statt. Umgeben ist die Region vom Karwendel-, Wetterstein- und Mieminger Gebirge, die alle hervorragende Freizeit- und Sportmöglichkeiten bieten.

Die Olympiaregion Seefeld gilt als einer der schneesichersten Orte Tirols:
Die Informationen beruhen auf Blogtirol.at, dass die Olympiaregion Seefeld, d.h. im Speziellen der Ort Leutasch, unter den 3. Platz der schneereichsten Orte Tirols rangiert.
515 Zentimeter Neuschnee sind durchschnittlich jeden Winter zwischen 1983/1984 und 2012/2013 in Leutasch gefallen, die mittlere maximale Schneehöhe liegt bei 107 Zentimetern. Weitere Details unter www.Seefeld.com


In der Olympiaregion Seefeld finden Besucher zahlreiche Handwerksgeschäfte, Boutiquen und gemütliche Cafés. Kennenlernen sollte man unbedingt die Tiroler Küche, denn sie ist bekannt für ihre deftigen Spezialitäten wie Speck, Schinken und das Tiroler G’röstl. In urigen Wirtshäusern kann man diese am besten probieren.

Die reizvolle Landschaft der Region ist von vielen Seen, wie dem Weidachsee, dem Möserer See oder dem Ablasssee, bestimmt. Kulturliebhaber sollten sich die zahlreichen denkmalgeschützten Gebäude der Olympiaregion Seefeld nicht entgehen lassen. Dazu zählt zum Beispiel die romantische Kirche St. Oswald, aber auch das ehemalige Augustinerkloster mit seiner beeindruckenden Architektur. Interessant ist außerdem das Ganghofer-Museum in Leutasch, das sich der Dorfgeschichte dieses kleinen Ortes widmet.


650 km bestens markierte Wanderwege, 266 km mehrfach prämierte Loipen, 43 km Alpin Skilauf mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden.
360 km Mountainbikestrecken, 286 km Lauf- und Nordic-Walking Strecken in einmaliger Natur, 143 km präperierte Winterwanderwege mit tollem Bergpanorama, 60 bewirtschaftete Hütten und Almen, Kletterrouten in jedem Schwierigkeitsgrad
10 Hallen und 17-Freiplätze für Tennis, 2 Naturseen, beheiztes Strandbad am Wildsee
Spa mit umfangreichen Wellnessangeboten für sie und ihn, 2 Erlebnisbäder mit Innen- und Außenrutschen und riesigen Saunalandschaften. 50 Top-Events pro Jahr
18-Loch-Golfplatz Seefeld/Wildmoos, 9-Loch-Golfacademy Seefeld in die Almregion eingebettet spannende Unterhaltung im Casino Seefeld
Open-Air-Kino, 3 D Kino, Open-Air: Schlittschuhbahn und Eisstockschiesen
Alpenzoo, Swarowskimuseum, Shopping in Innsbruck
Sonstige Aktivitäten: Skifahren, Walken,Klettern, Langlauf, Montainbiken,Wellness


Gerne leiten wir Sie zu den interessanten Ausflugszielen weiter:

Imster Bergbahnen
Otzi Dorf
Swarowski Kristallwelten


Golf: Die 18 Spielbahnen des Golfclubs Seefeld-Wildmoos, der zu den „Leading Golf Courses Austria“ zählt, ist so geplant, dass er sich ideal in die hügelige Almlandschaft mit Wiesen, Lärchen- und Birkenwäldern einfügt. Umgeben von majestätischen Tannen und Fichten wird er zu Recht von Fachleuten unter die Top 100 Golfplätze der Welt gereihtDer Golfplatz Seefeld-Wildmoos wurde 1969/70 als zweite 18-Loch-Anlage Österreichs errichtet und erlangte Kultstatus unter den alpinen Golfplätzen auf Grund seiner landschaftlich außerordentlich schönen Lage und einem sportlich anspruchsvollen und einprägsamen Layout. „Ein Golfplatz, den man gespielt haben muss“, das ist die Meinung von golferischen Weltenbummlern, Spitzengolfern und Golfgenießern. Dieser Golfplatz hat Charakter. Jedes Fairway ist anders, unverwechselbar, einprägsam! Die sportlich anspruchsvollen 18 Spielbahnen sind im hügeligen Gelände so geschickt angelegt, dass die Überwindung der Höhenunterschiede keine großen Probleme bereitet. Für Spieler, die es etwas lockerer angehen wollen, stehen E-Trolleys und einsitzige E-Carts bereit. Golfer mit höherem Handicap unterspielen ihre Vorgabe relativ häufig. Spieler mit einer Vorgabe bis -9 sind von den hinteren Abschlägen sportlich gefordert. Die 9-Loch Golfacademy bietet ein perfektes Übungsareal in allen Schwierigkeitsgraden, ausgebildete Golf-Pros begleiten Sie hier bei ihren ersten Schritten auf gepflegten Grün. Die Golfclubs in Mieming (27 Loch), Rinn (18 Loch), Garmisch (18 Loch)

Golfplatz Entfernung
Golf Akademie Seefeld 9/35 ca. 1km
Seefeld-Wildmoos 18/72 ca. 3km
Mieminiger Plateau 18/72 ca. 15km
Isgl 18/72 ca. 25km
Garmisch-Partenkirchen 18/72 ca. 40km
Lehrmoos 9/36 ca. 50km
Werdenfels 9/36 ca. 35km
Karwendel 9/70 ca. 23km

Golfclub Seefeld-Reith:
Sommerende: voraussichtlich bis inkl. 1.11.2015, bei guter Witterung noch bis inkl. 8.11.2015, Restaurant voraussichtlich im November geschlossen und voraussichtlich im Winter geöffnet, Sommerbeginn: voraussichtlich Mitte/Ende April (je nach Schneelage)

Golfclub Seefeld-Wildmoos:
Sommerende: voraussichtlich inkl. 1.11.2015, bei guter Witterung noch eine Woche länger bis inkl. 8.11.2015, Restaurant: hat im Winter geschlossen, Sommerbeginn: voraussichtlich Anfang/Mitte Mai (je nach Schneelage)


Die Skigebiete der Olympiaregion lassen das Herz jedes Skifahrers höher schlagen! Sonnige, bestens präparierte Pisten in bis zu 2.064m Höhe und modernste Liftanlagen versprechen allen, vom Skizwergerl bis zum Profiläufer, puren Genuss. In der Olympiaregion Seefeld gib es ein kleines, sehr feines Alpinski-Angebot. 48 Pistenkilometer und rund 30 Seilbahnen 8hier aktuelle Zahlen überprüfen) bzw. Lifte stehen zur Verfügung.
Zu Recht freut man sich in der Olympiaregion Seefeld regelmäßig über höchste Auszeichnungen für das Langlaufangebot. Auch 2010 wurde die Region wieder mit dem 2. Platz unter die Top-3 Langlaufgebiete weltweit gewählt! Sport und Spaß bei optimalen Bedingungen – so stellt man sich den perfekten Langlauftag vor. Wo wäre das besser möglich als in einer Region, die mit bestens präparierten Loipen, großer Angebotsvielfalt für jeden Laufstil, sowie Schneesicherheit bis Ende April punkten kann? Die Olympiaregion Seefeld lässt sich im Sprint an die Weltspitze der Nordischen Zentren nicht aufhalten.

Informationen zu Ski-Alpin:
Gerne leiten wir Ihnen hiermit die Happy Ski Card Preise für Winter weiter:
NEU ab Winter 2015! Sportis Kinderland – Ski-Alpin-Folder in gedruckter Form in DE, EN und IT
Happy Ski Card Preise Winter DE

Bergbahnen Rosshütte:
Sommerende: 26.10.2015, Winterbeginn: 5.12.2015 (je nach Schneelage), Winterende: voraussichtlich 3.4.2016 (je nach Schneelage), Sommerbeginn: voraussichtlich 26.5.2016

Gschwandtkopflifte:
Sommerende: voraussichtlich 11.10.2015, bei Schönwetter bis 18.10.2015, Winterbeginn: voraussichtlich 5.12.2015 (je nach Schneelage), Winterende: voraussichtlich 30.3.2016 (je nach Schneelage),
Sommerbeginn: voraussichtlich Mitte Juni 2016

Interaktive Panoramakarte der Gemeinde Seefeld in Tirol:
interaktive Panoramakarte DE

279 täglich präparierte LOIPENKILOMETER
BIATHLONANLAGE in Weltcup-Qualität
17-KÖPFIGES LOIPENTEAM mit 8 LOIPENGERÄTEN (sorgt für perfekt gespurte Loipen) Langlauf- & Biathlonkurse mit TOP AUSGEBILDETEN TRAINERN z.B. in Österreichs größter Langlaufschule

KÜNSTLICHE BESCHNEIUNG
der Loipe in Seefeld (Seekirchl – Casino Arena: ca. 2,5 km) und in Leutasch (Obere Gasse: ca. 2,5 km) im Idealfall AB NOVEMBER trainingsunterstützende HÖHENLAGE AUF 1.200 METERN

Optional für Jahreskartenbesitzer:
PAUSCHALE LANGLAUF-PARKKARTE (für Seefeld & Leutasch für die Wintersaison 2014/15)

Seefelder und Leutascher
NACHTLOIPEN AN 7 TAGEN/WOCHE (bis 20.00 Uhr geöffnet)

NIGHT RUN
jeden Mittwoch: alle Loipen in Seefeld & Leutasch bis 21.30 Uhr geöffnet
(ansonsten: Loipensperre ab 19.00 Uhr – Ausnahme Nachtloipen)

Eigene HUNDELOIPE (A2 Lenerwiese/Seefeld)
NORDISCHER SPORT AUCH IM SOMMER (längste & modernste Skirollerstrecke Österreichs (3,6 km) )


Olympiabad Seefeld:
Herbst: bis 4.12.2015 verkürzte Öffnungszeiten, Winter: ab 5.12.2015 wieder normale Öffnungszeiten, Frühling: voraussichtlich vom 11.4. bis inkl. 13.5.2016 geschlossen, Sommer: voraussichtlich ab 14.5.2016 geöffnet

ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch:
Herbst:vom 2.11. bis 22.11.2015 verkürzte Öffnungszeiten, dann vom 23.11. bis inkl. 4.12.2015 geschlossen, Winter: vom 5.12. bis inkl. 18.12.2015 verkürzte Öffnungszeiten, ab 19.12.2015 wieder normale Öffnungszeiten

Leutascher Geisterklamm:
Sommerende: ab 31.10.2015 geschlossen, Kapellenwanderung: am 27.11.2015 findet um 17.00 Uhr im Rahmen des Kapellenadventes eine Wanderung durch die Geisterklamm statt, Sommerbeginn: ab 1.5.2016 geöffnet

Skirollerstrecke:
Sommerende: voraussichtlich 31.10.2015, Sommerbeginn: voraussichtlich 6.5.2016

Bergbahn Leutasch:
je nach Witterung, Winterbeginn: ca. Mitte Dezember (je nach Schneelage)

Strandbad Seefeld:
Sommerende: bis inkl. 1.11.2015 geöffnet, Winteröffnungszeiten Restaurant: voraussichtlich am 19.12.2015 und 20.12.2015 (nur Wochenende) geöffnet. Voraussichtlich ab 25.12.2015 täglich, Winterende: voraussichtlich bis einschließlich 20.3.2016 täglich geöffnet, April: voraussichtlich bei Schönwetter an Wochenenden, unter der Woche geschlossen, Sommerbeginn: voraussichtlich ab 13.5.2016 täglich




Die Skischule direkt am Geigenbühel

Das Kino in Seefeld, immer für eine Überraschung gut...

Es erwartet Sie im Hallenbad eine über 630 m2 große Badelandschaft mit vielen facettenreichen Möglichkeiten

Wir werden immer wieder von unseren Gästen gefragt, wo man gut essen gehen kann. Nun, wir haben da so unsere Stammrestaurants. Sei es auf Sylt, in Seefeld oder in Solingen